Artikel mit dem Tag "Ernte"



Kulinarisches · 31. Oktober 2017
Die letzten Tomaten lesen wir ab und legen sie in den Salon. Zusammen mit zwei Äpfeln, die helfen sollen, den Reifeprozess zu beschleunigen, liegen sie da einige Tage, bis sie Farbe bekommen haben. Das gelang uns allerdings nicht mit allen. Ein paar wollten nicht richtig lecker schmecken.
Gemüsegarten Maison Libellule · 21. Oktober 2017

Kulinarisches · 21. Oktober 2017
Im letzten Winter blieb die Petersilie grün und gut. Aber da wir so viel von dem vitaminreichen Gewürz haben, machen wir daraus leckeres Petersilienpesto, was gut zu Salaten, Eintöpfen und allerlei passt.
Kulinarisches · 12. Oktober 2017
Der Mispel-Baum steht noch nicht lange. Ich glaube, er wurde im Herbst 2016 gepflanzt. Wir haben die Mispeln mit Zucker zu einem Mus verarbeitet, nachdem sie vorher im Tiefkühler durchgefroren wurden. Es ist überraschend lecker geworden! Nun eignet sich das Mus als Konfitüre oder als Zutat für Kuchen und anderes.

Kulinarisches · 15. September 2017
Nach zwei Jahren ohne neue Walnüsse hat es nun in diesem Jahr endlich wieder reichlich. Wir sammeln fleissig, sammeln jeden Tag die frisch heruntergefallenen Nüsse zusammen.
Kulinarisches · 15. August 2017
Die Jonagold sind super lecker, süss, ganz wenig sauer, und sehr saftig. Mangels eines kühlen Kellers lagern wir sie in einem Kühlschrank. Aber es sind nicht so viele und sie kommen relativ schnell weg.

Gemüsegarten Maison Libellule · 12. August 2017
Die Tomaten bekommen Farbe, Karotten ernten wir nach Bedarf. Auch erste Zwiebeln haben wir schon als Frühlingszwiebeln genossen.
Kulinarisches · 06. August 2017
Diese paar wenige mussten schnell gegessen werden. Auch wenn sie nicht so super toll aussehen, sie waren phantastisch!

Kulinarisches · 17. Juli 2017
Kulinarisches · 29. Juni 2017
Unsere Teekräuter aus dem Garten sind: Brennesseln Birkenblätter Brombeer- und Himbeerblätter Pfefferminz Johanniskraut Kamille Lindenblüten Malve Die Kräuter für den winterlichen Bedarf sind: Petersilie (als Pesto) Basilikum (als Pesto) Rosmarin Salbei Bohnenkraut Oregano Majoran Thymian Dill

Mehr anzeigen

 

L i b e l l e n t a n z

 

Wir Libellen hüpfen in die Kreuz und Quer, auf den Quellen und den Bächen hin und her.

Schwirrend schweben wir dahin im Sonnenglanz; unser Leben ist ein einz'ger Reigentanz.

Wir ernähren uns am Strahl des Sonnenlichts, und begehren, wünschen, hoffen weiter nichts.

Mit dem Morgen traten wir ins Leben ein; ohne Sorgen schlafen wir am Abend ein.

Heute flirren wir in Freud' und Sonnenglanz; morgen schwirren andre hier im Reigentanz.

 

August Heinrich Hoffmann von Fallersleben