Maison Libellule als Oase

Maison Libellule war einmal ein Bauernhof

Früher war es eine "ferme bressane" mit diversem Kleinvieh zwecks Selbstversorgung. Auch das durchaus noch funktionierende, traditionelle Brotbackhaus und der aktive Ziehbrunnen zeugen von diesen früheren Aktivitäten der hiesigen Bauernfamilie.

 

Seit 2007 ist das Haus in meinem (Silvanas) Besitz. Ich habe es nach und nach fertig ausgebaut und einige Dinge verändert. Der Dachstock wurde komplett ausgebaut, die alten maroden Ställe wurden abgerissen und machten einem Schwimmteich Platz und das ganze Haus bekam einen frischen und freundlichen Fassadenverputz in Rot.

 

Weil es hier draussen anfänglich keine Strassenbezeichnungen gab, bekam das Haus einen passenden Namen, nämlich "Maison Libellule". Libellule hat zwei Bedeutungen: es ist damit die Libelle gemeint, aber es bedeutet auch Wassernixe, Wasserfee.

 

Heute ist Maison Libellule ein Landhaus, oder auf französisch eine "Gîte". Auf alle Fälle ein Platz, wo man einerseits entspannten Urlaub auf dem Land machen kann. Andererseits aber auch einen wundervollen Platz bietet, um in Ruhe und Frieden zu leben und zu wirken. Die ländliche Abgeschiedenheit ist eine Wohltat für jede stressgeplagte Seele. Hier kommt man zur Ruhe und tankt neue Energien.

 

Der Garten von Maison Libellule

Der grosse und komplett eingezäunte Garten misst ca. 7'000m2. Der grössere Teil davon befindet sich auf der Rückseite des Hauses, bzw. Richtung Westen. In diesem Teil liegt auch der Schwimmteich, sind die Hühner, hat es einen Grillplatz und viele beschauliche Plätze.

Im vorderen Bereich, also Richtung Osten, liegt die Einfahrt und steht die Cabane. Die beiden Roulottes liegen im nördlichen Teil des Gartens. 

 

Übergang vom Ferienparadies zur privaten Oase

 

Während einer Übergangszeit wird die Lebensgemeinschaft auch als Ferienort genutzt. Wir hoffen, die Objekte nach und nach fest als Bestandteil der Gemeinschaft vermieten zu können. Entsprechend wird das Ferienangebot reduziert.

Es soll uns aber Inspiration und Bereicherung sein. Der Aufenthalt und Blick "fremder" Menschen kann durchaus spannend sein und auf jeden Fall Abwechslung bringen.

 

Viele weitere Informationen zur Ferienvermietung, über den Garten und die Möglichkeiten in der Umgebung findet ihr auf der Homepage www.ferien-burgund.com.

Unsere Projekte

Mal abgesehen von dem einen grossen Projekt Lebensgemeinschaft entstanden in unseren Köpfen ganz schnell, ganz viele Ideen, was wir denn alles so anstellen könnten. Es hat ja ganz viel Platz und wir haben auch Zeit... wollen auch Zeit haben... Zeit, für sich selbst, für Eigenes, Neues. Aber ja, dann auch wieder grössere Dinge in Angriff nehmen, die man sich alleine nicht so ganz zutraut, weil es viel Kraft, Energie und Ausdauer braucht. Auf dem News-Blog findet ihr dazu ganz viele Beiträge, was wir immer so tun oder getan haben.