Aussendusche

Isabella und Annette malen die Fensterläden in den gleichen Farben an, wie bereits die Türe zur Aussentoilette angestrichen worden ist.

 

Die Aussendusche existiert schon seit 2011 oder so. Eine Zeitlang benutzten wir einen Paravents vom Flohmarkt, um sich vor indiskreten Blicken schützen zu können. Dann ging der irgendwann mal kaputt und ein Duschvorhang diente kurzfristig dem gleichen Zweck.

Das fertige Ensemble von Aussendusche und -toilette sieht nun richtig toll aus, so finden wir!
Das coole ist ja, dass Schläuche auf dem Dach bei Sonnenschein warmes, sogar heisses Wasser liefern.

 

Es ist so schön, unter der Aussendusche zu stehen, den Blick in den Himmel und in die Weite, eingesponnen ins Rot der Ziegelsteine und Grün der Kletterhortensie, dabei auf runden Kieselsteinen stehend.