· 

Richtig gewichtig

Was ist richtig?

Was ist falsch?

Was ist so wichtig?

Und was ist es nicht?

 

Wer hat diese Messlatte?

Die das misst und gewichtet?

 

Ich bin mir wichtig!

Und du liegst falsch!

Ich bin mir das wert!

Und du bist es nicht!

 

Wo das eine steigt, fällt das andere

Wo das eine wiegt, wird das andere verdrückt

 

Ein Wert wertet

Und ein Gewicht wiegt schwer

 

Lass die Gewichte los!

Mach dich leicht und frei!

Komm zu dir und

Bring die Waage in deine Mitte!

Rothenburg, 1. Oktober 2006

 

 

L i b e l l e n t a n z

 

Wir Libellen hüpfen in die Kreuz und Quer, auf den Quellen und den Bächen hin und her.

Schwirrend schweben wir dahin im Sonnenglanz; unser Leben ist ein einz'ger Reigentanz.

Wir ernähren uns am Strahl des Sonnenlichts, und begehren, wünschen, hoffen weiter nichts.

Mit dem Morgen traten wir ins Leben ein; ohne Sorgen schlafen wir am Abend ein.

Heute flirren wir in Freud' und Sonnenglanz; morgen schwirren andre hier im Reigentanz.

 

August Heinrich Hoffmann von Fallersleben