· 

Ein neues Gemüsegarten-Projekt

Also beschlossen Annette und ich, den Gemüseanbau ganz neu zu gestalten und aufzubauen. Unsere Idee ist es, ein Treibhaus zu bauen... recht gross, an einem neuen Standort, und zwar an der Nordseite des Geländes, zwischen Schafgehege und Gitane. Die Idee ist, die Verglasung mit alten Fenstern aufzubauen.

Das wird ein Grossprojekt, was uns bestimmt das ganze 2017, wenn nicht rein ins nächste Jahr beschäftigen wird.

 

Wir besorgten uns frische gute Erde, Mutterboden, der schön mit Sand durchzogen ist. Mit ein wenig Glück fanden wir einen guten und günstigen Lieferanten, der uns das Material gleich hinter den Vorplatz hinkippte.

So haben wir es nicht allzu weit bis zu den Hochbeeten und Annette kann den Boden rings um die Gypsy ausbessern und das Terrain begradigen.