· 

Anfragen für die LG

  • 2016 hatte ich 14 konkrete Anfragen für die Lebensgemeinschaft. Eine davon war Annette.
  • 2017 bekamen wir ebenfalls 14 konkretere Anfragen, eine davon geht in die nächste Runde, sprich ins nächste Jahr. 

Allerdings waren aber ebenso viele dabei, die von Anfang an nicht passten, schräg waren oder sonstwie total unpassend.

 

Mittlerweile gehen wir lockerer damit um. Aber anfänglich brauchte es durchaus Energie, bedeutete es Enttäuschung oder mindestens grosse Fragezeichen. Immer öfter können wir einfach lachen über die skurrilen Anfragen. Und immer besser verstehen wir es, damit umzugehen.