· 

Die ersten jungen Triebe

Natürlich wird, wie fast jedes Jahr, leckerer Bärlauch gesammelt. In diesem Jahr fanden wir schon Ende Februar den Hang in Cuisery voll mit jungem frischem Bärlauch, der in diesem Fall mal zuerst als leckere Frittata herhalten musste.

Dazu gab es frischen wilden Feldsalat mit ein wenig Sauerampfer, Labkraut-Klette und superleckere Triebspitzen der kleinen Fetthenne. Jammi, das war ein Schmaus! Aber vor allem sind wir auch einfach Paff, was da so alles wächst, für uns, voller Vitamine, also gesund und lecker, und ausserdem gratis!

 

L i b e l l e n t a n z

 

Wir Libellen hüpfen in die Kreuz und Quer, auf den Quellen und den Bächen hin und her.

Schwirrend schweben wir dahin im Sonnenglanz; unser Leben ist ein einz'ger Reigentanz.

Wir ernähren uns am Strahl des Sonnenlichts, und begehren, wünschen, hoffen weiter nichts.

Mit dem Morgen traten wir ins Leben ein; ohne Sorgen schlafen wir am Abend ein.

Heute flirren wir in Freud' und Sonnenglanz; morgen schwirren andre hier im Reigentanz.

 

August Heinrich Hoffmann von Fallersleben